Sicherheitsstufe bei Wandtresor
#1

Hallo,

eine unserer Fachabteilungen möchte für die Außenstelle einen Wandtresor anschaffen.
Nun wurde ich gefragt, ob die Sicherheitsstufe B ausreichend ist.

Ich habe leider nichts finden können, welche Sicherheitsstufen vorgegeben bzw. erfüllt sein müssen.

Hat hier jemand diesbezüglich Erfahrungen und kann mir hierüber Informationen geben?

Liebe Grüße
SV
Zitieren
#2

Welche Sicherheitsstufe es sein muss ergibt sich daraus, was darin aufbewahrt werden soll!

Anhaltspunkte können dabei die "Höchstwerte" der Versicherer sein.

Beachten sollte man auch, dass es die Sicherheitsstufe "A" & "B" nach VDMA 24992 offiziell gar nicht mehr gibt, da das entsprechende Einheitsblatt schon 2003 (!) aufgehoben / zurückgezogen wurde.

Sollen darin "nur" irgendwelche eher unwichtige Schlüssel etc. aufbewahrt werden reicht ein B-Tresor sicherlich aus, für die 10.000€ Kasse aber nicht...
Zitieren
#3

Hallo,

vielen Dank schon mal für die Antwort.

In dem Tresor soll Bargeld in Höhe von max. 3.000,00 EUR aufbewahrt werden, bis es dann (spätestens einmal pro Monat)
bei der Bank eingezahlt wird.
Welcher Sicherheitsstandard ist hier dann empfehlenswert?

Liebe Grüße
SV
Zitieren
#4

Ich persönlich würde nichts unterhalb Sicherheitsstufe 0 nach EN 1143-1 nehmen, oftmals ist die Sicherheitsstufe 1 nach EN 1143-1 sogar nicht nennenswert teuerer...
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.




NEUES Thema schreiben



Anzeige

 Frage stellen
Anzeige
Flowers