Plötzliche Anordnung von Spätdienst ohne Zuschläge
#1

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage bezüglich der Anordnung von Spätdienst. Und zwar hat sich unser Arbeitgeber dazu entschlossen, dass nur unsere Abteilung (4 Mitarbeiter) einen Spätdienst (nach Plan für das ganze Jahr) verrichten soll. 

Sprich wir haben eigentlich eine Arbeitszeitflexibilisierung (BV, Rahmenzeit 6:30 bis 18:30, keine Kernarbeitszeit) und sollen jetzt alle 4 Wochen (Spätdienst rotiert im festen Intervall) bis 18:00 arbeiten. Damit wir nicht über die 10 Stunden kommen, müssen wir dementsprechend später anfangen.

Darf der Arbeitgeber das einfach so anordnen? Und haben wir ggf. einen Anspruch auf einen Zuschlag? 

Wir haben das nirgendwo schriftlich hinterlegt und bekommen auch keine Zuschläge dafür. Wir haben natürlich alle keine Lust auf den Spätdienst und finden, dass dieser im Konflikt mit der Arbeitszeitflexibilisierung steht.

Wir sind im TV-V.

Grüße
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.




NEUES Thema schreiben


 Frage stellen
Anzeige
Flowers