Personalakte
#1

Hallo Ihr Lieben,

wenn man eine Einverständniserklärung unterschreibt, dass der „neue“ Arbeitgeber beim alten die Personalakte einsehen darf (öD). Was befindet sich da genau drinnen und was wäre beispielsweise sodann ein Ausschlusskriterium quasi? 
Zitieren
#2

Hallo,

etwas genauer bitte: Kommune/Land (welches?)/Bund?

Also, meine Personalakte ist nach 40 Jahren im öD so uninteressant wie nur etwas. Persönliche Daten, Vertrag, Berechnung der Jubiläumsdaten (wann ich 25-jähriges und 40-jähriges Dienstjubiläum hatte), das dürfte es so ziemlich gewesen sein.

Schlecht wird es, wenn Abmahnungen o. ä. enthalten sind. Also, meine Jugendsünden waren jedenfalls nicht in der Akte vermerkt :-)

Viele Grüße

Andreas
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.




Möglicherweise verwandte Themen…
- Personalakte - Personalrat
- Personalakte digitalisieren
- Wie lege ich eine Personalakte an ?


NEUES Thema schreiben



Anzeige

 Frage stellen
Anzeige
Flowers