Ordnungsgeld wegen Verstoßes gegen Verschwiegenheitspflicht zulässig
#1


Nach einem Urteil des Verwaltungsgerichts Köln darf der Stadtrat gegen ein Ratsmitglied bei einem Verstoß gegen die Verschwiegenheitspflicht ein Ordnungsgeld verhängen.

Dem Kommunalpolitiker wurde vorgeworfen, Zitate aus einem nicht öffentlichen Bericht des Rechnungsprüfungsamtes (RPA) an die Presse weitergeleitet zu haben.

Link: http://www.ksta.de/pulheim/gericht-roth-...08774.html
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, um Ihren Beitrag zu veröffentlichen.


Möglicherweise verwandte Themen…
- Versand Einladung Vorstellungsgespräch Verstoß gegen Datenschutz
- Sexismus-Vorwürfe gegen Feuerwehr Frankfurt
- Shitstorm gegen die Jobcenter Kitzingen und Rosenheim


NEUES Thema schreiben



 Frage stellen
Flowers