Knöllchen: hohe Steigerungsraten bei vielen Kommunen
#1
Nach einem Bericht von Welt.de weisen die Einnahmen der deutschen Städte aus "Knöllchen" gegen Raser und Falschparker erhebliche Unterschiede auf. Am konsequentesten sei die Stadt Ulm, die durchschnittlich 65 € je in der Stadt zugelassenem Kfz einnehme. Des weiteren würden die Einnahmen aus Verwarn- und Bußgeldern erheblich steigen (Bsp.: Chemnitz + 50 %).

Link: http://www.welt.de/motor/news/article111...Raser.html

Meinung: Die Kennzahl Einnahme / zugelassenem Fahrzeug ist sicherlich wenig aussagekräftig, da insbes. die Einnahmen gegen Raser auch auf Autobahnen oder weiteren Fernstraßen entstehen können. Doch die Steigerungsraten lassen sich nicht mit diesen Fehlern erklären.

Wo liegen die Gründe für die Steigerungen ? Geht es den Städten um die Verbesserung der Verkehrssicherheit oder spielen die verlockenden Einnahmen eine zentrale Rolle ?

Zitieren
#2
Sicherlich spielen die Einnahmen eine Rolle.

Aber wenn alle regelkonform fahren würden... so hat es jeder selbst in der Hand, dieses Budget zu beeinflussen...

Beatrix
Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - Sicherheit: Kommunen fordern mehr Eigeninitiative
  - Knöllchen mit Innenstadt-Einkaufsbonus bezahlen
  - Schweinegrippe - Gesundheitsämter der Kommunen in Alarmbereitschaft



--



Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Twitter Facebook RSS Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Impressum Software: MyBB / MyBB.de © 2006 - 2017 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version