Keine Einsparungen ? Probleme beim PPP-Projekt Stadt Würzburg & Arvato
#1
N030

Beim bereits mehrfach ausgezeichneten Projekt "Würzburg integriert!" der Stadt Wolfsburg und der Bertelsmann-Tochter Arvato kommt es zu überraschenden Problemen:

Der neue OB Georg Rosenthal beklagt, dass noch keine spürbaren Einsparungen eingetreten seien. Ferner ist der Projektberater Professor Dr. Rainer Thome aus dem Projekt ausgestiegen.

130

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - Stadt Herten ist überschuldet
  - Sparpaket der Stadt Essen - Personalrat fordert Aufgabenkritik
  - Kennzahlen-Projekt im neuen Rechnungswesen



--



Facebook Twitter RSS

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum

© 2006 - 2017 KommunalForum.de, info@kommunalforum.de

Wechsel zur mobilen Version