Interkommunale Zusammenarbeit oder Aufgabenverlagerung auf Landkreise ?
#1
Im Zuge der schlechten Finanzlage und des demographischen Wandels prüfen viele Gemeinden organisatorische Änderungen. Als Königsweg wird oft die interkommunale Zusammenarbeit zwischen den Gemeinden genannt.

Nun hat der Landkreistag NRW gefordert, dass stattdessen Aufgaben der Gemeinden auf ihre Ebene übertragen werden sollten. So entfiele der Abstimmungs- und Organisationsaufwand einer Kooperation. Die Kreise seien die geborene Ebene für externe und interne Synergien. Ferner unterlägen die Kreise einer besseren demokratischen Legitimation und Kontrolle als die Kooperationsmodelle.

Wie bewerten Sie den Vorstoß der Landkreise ? Wäre dies ein Fortschritt für eine höhere Verwaltungseffizienz oder ein Rückschritt zu mehr Bürokratie ?

Zitieren
#2
Es gibt mehrere Modelle für eine Steigerung der Verwaltungseffizienz. In Niedersachsen wird z.B. das Regionsmodell diskutiert, d.h. kreisfreie Städte und Landkreise schließen sich zu einer Region zusammen, wobei zuvor diverse Aufgaben auf die Gemeinden delegiert werden. Damit würde die Landkreisebene entfallen, während die Gemeindeebene gestärkt werden würde (in diesem Falle werden auch Fusionen der Gemeinden angedacht).

Wahrscheinlich hat jedes Modell Vor- und Nachteile. Die kommunalen Spitzenverbände werden natürlich alles tun, um ihre Ebene zu erhalten oder sogar zu stärken.
Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren

  NEUES THEMA

[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)

Möglicherweise verwandte Themen...
  - Eheleute, Verwandte oder Verschwägerte in der Verwaltung



--



Möchtest Du Dich registrieren? Bitte nehme Kontakt mit uns auf!

NEU: Wünscht Du Dir ein Forum zu einem speziellen Thema oder für eine Region? Schreib uns eine Mail!

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH).

Tarif: TVöD Kommunen (VKA), TVöD-V, TVöD-SuE, Versorgung TV-V, u.a.

Facebook Twitter RSS Berufe Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum

© 2006 - 2018 KommunalForum.de, info@kommunalforum.de

Wechsel zur mobilen Version