Griechenland-Krise: Welche Folgen hat sie für dt. Kommunen ?
#1
In der Schuldenkrise von Griechenland scheinen neue Milliardenausgaben für die Bundesrepublik Deutschland und andere EU-Länder unausweichlich, um Griechenland vor dem Bankrott zu bewahren. Vielfach wird argumentiert, dass ohne die Unterstützungen eine Ausweitung der Krise auf andere EU-Länder mit unabsehbaren Folgen drohe.

Mittelbar werden auch die deutschen Kommunen, deren Bürger und Bedienstete einen Teil der deutschen Lasten tragen müssen, sei es z.B. über geringere Zuweisungen (Stichwort Schuldenbremse), eine höhere Inflation, geringere Lohnabschlüsse oder höhere Steuern.

Wie bewerten Sie die Krise und deren Folgen für die dt. Kommunen, deren Bürger und Bedienstete ? Sind die Ausgaben gerechtfertigt ? Oder gefährden diese die Akzeptanz der EU, des Euros und der Politik als Ganzes ?

Zitieren
#2
Das war Politik nach der Methode der 3 Affen:

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - Welche neuen Foren wünschen Sie sich?
  - Burnout - Welche Faktoren fördern die Erkrankung ?
  - Dena prämiert clevere Energie-Projekte von Kommunen



--



Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Twitter Facebook RSS Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Impressum Software: MyBB / MyBB.de © 2006 - 2017 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version