Eingruppierung als Baumkontrolleur
#1

Hallo,
Ich bin an einer Uni für die Baumkontrolle (49%) und die Planung bzw. Unterhalt der Grünflächen sowie Biodiversitätsflächen verantwortlich.
Kann mir da jemand eine Einschätzung bzw. eine Rechtsprechung geben wie so eine Stelle eingruppiert werden sollte.

MfG hilti
Zitieren
#2

Moin,

die Frage wie man nach TV-L Baumkontrolle eingruppieren kann habe ich mich auch schon gestellt habe aber keine Antwort drauf bekommen.

Ich bin aber etwas irritiert über deine 49%. Das sieht mir sehr danach aus, dass deine Arbeitsvorgänge falsch zugeschnitten sind. 
Nach dem was du schreibst würde ich sagen, dass du einen einzigen Arbeitsvorgang hast und zwar weil ich nicht glaube dass deine Aufgaben organisatorisch voneinander getrennt sind. Du wirst nicht zu Zeitpunkt A immer Aufgabe X machen und niemals Aufgabe Y sondern immer so wie es passt. Du wirst alles so ziemlich gleichzeitig machen je nach dem was grade anfällt und vor allem die Kontrolle der Bäume wirst du immer machen wahrscheinlich. Wenn dir ein Baum auffällt beim übers Gelände fahren wirst du ja nicht sagen ne heute nicht darum kümmere ich mich erst am Montag weil Montag Baumkontrolle Tag ist.

Mein Tipp wende dich an die Gewerkschaft, in deinem Fall ver.di die können dir da sehr gut weiter helfen und dich auch dabei unterstützen deine Ansprüche gelten zu machen.

Das mit den Arbeitsvorgängen ist übrigens der große Knackpunkt in der aktuellen TV-L Runde. Die Arbeitgeber wollen eben genau diesen Zuschnitt änderen.
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.




NEUES Thema schreiben


 Frage stellen
Anzeige
Flowers