Deckungsfähigkeit durch Fördergelder
#11
@maikom: Ansatzprüfung deaktivieren? Jetzt wird dieser Thread auch für Rechnungsprüfer interessant S0351 ...

@Gast: Das Stichwort ist  "Einsparungen". Diese beziehen sich nicht auf die Fördereinzahlungen sondern auf die im HH-Plan veranschlagten Auszahlungen.

Fiktives Beispiel:
1. Stadt plan im HH Auszahlungen von 100.000 € und Einzahlungen (Fördermittel) von 40 % bzw. 40.000 €. Der Rest, also 60.000 €, geht auf Kosten der Stadt.

2. Für die Abrechnung ist bereits jetzt absehbar, dass die Maßnahme anstatt 100.000 nur 70.000 kosten wird.
Neue Rechnung: Auszahlungen 70.000, Einzahlung 40% bzw. 28.000 €, Der Rest, also 42.000 € geht auf Kosten der Stadt.

3. Die Stadt kann nun die geplanten verbliebenenen Ansätze zur Deckung anderer Maßnahmen nutzen.
Var. 3.1: Die Stadt nimmt (100.000 Ansatz minus 70.000 Kosten=) 30.000 € zur Deckung anderer Maßnahmen. Haushaltsrechtlich in Ordnung.
Var. 3.2: Die Stadt nimmt (Geplanter Saldo 60.000 € minus IST-Saldo 42.000 €=) 18.000 € zur Deckung anderer Maßnahmen.

Die Fördermittel selbst werden also nicht genutzt, die Abrechnung mit dem Fördermittelgeber ist soweit nicht tangiert.

Alles unter der Vermutung, dass die vier neuen Maßnahmen vom Betrag so gering sind, dass sie in voller Höhe durch verbleibende Mittel des geförderten Projektes gedeckt werden können.

Gruß aus der Lüneburger Heide
Michael


Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren

  NEUES THEMA

[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)

Möglicherweise verwandte Themen...
  - Stellenbeschreibung Änderung durch AG?
  - Finanzkrise: Kommunen haben durch Spekulationen 20 Mrd. € verloren

THEMA ERSTELLEN
--






Netzwerk Kommunen & Öffentlicher Dienst in Deutschland - Tarif: TVöD Kommunen (VKA) / Bund, S-Tabelle, P-Tabelle, TV-L, TV-V, Besoldungsgruppen Beamte RSS Berufe Links Hilfe Stellenanzeigen: www.stellenanzeigen.de Über uns / Werben Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum Cookie-Einstellungen © 2006 - 2019 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version