"Das kommt jetzt aber nicht ins Protokoll" - Kultur versus Verwaltung ?
#1
Der Künstler Adolf Winkelmann beschreibt in einem Interview die Probleme bei seiner Bilder-Arbeit am Dortmunder Kunst- und Kreativitätszentrum "U". Dabei geht er auf die oft schwierige Zusammenarbeit mit "Betonköpfen" in der Kommunalverwaltung ein. Ein interessanter Einblick in das nicht immer einfache Verhältnis von Kultur und Verwaltung:

http://www.derwesten.de/kultur/U-Turm-Fi...02153.html

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren

  NEUES THEMA

[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)

Möglicherweise verwandte Themen...
  - Eheleute, Verwandte oder Verschwägerte in der Verwaltung
  - Microsoft-Monopol in der öffentlichen Verwaltung?
  - eID-Funktion des neuen Personalausweises kommt nicht voran



Thema erstellen Aktuell Stellenanzeigen

--


Netzwerk Kommunen & öffentlicher Dienst für: Deutschland - Baden-Württemberg - Bayern - Berlin - Brandenburg - Bremen - Hamburg - Hessen - Mecklenburg-Vorpommern - Niedersachsen - Nordrhein-Westfalen - Rheinland-Pfalz - Saarland - Sachsen - Sachsen-Anhalt - Schleswig-Holstein - Thüringen

Tarif: TVöD Kommunen (VKA) / Bund, TV-L, TV-V RSS Berufe Links Hilfe Über uns / Werben Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum Cookie-Einstellungen © 2006 - 2019 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version