Chat
#1
Dieser Beitrag steht als Art "Chat" für spontane Beiträge zu diversen Themen bereit.

Zum Beispiel: 

- Meinungen, Fragen
- Test-Beiträge (werden später gelöscht)
- Kommentare zu Landes-, Bundes-, Europa- oder Weltpolitik
- Humor, Wünsche, ...
- Social Media (Facebook, Instagram, Twitter, ...)
- Kontaktwünsche
- Marktplatz (Ankäufe und Verkäufe)
- Stellengesuche

Viel Spaß!

Zitieren
#2
Um in den oft tristen Alltag mal etwas Spaß zu bringen, hier Teil 1 meiner Beamtenwitze:


Trost für alle Beamten mit schlechter Leistungsbeurteilung:
Regelmäßiges Versagen ist auch eine Form der Zuverlässigkeit!

Warnstreik bei allen Behörden:
Die Beamten legen allesamt ihre Zeitung für eine Stunde nieder!

Warum benutzen Beamten keine Papiertaschentücher?
Weil häufig „Tempo“ drauf steht!

Wie heißt eigentlich die Hymne der Beamten? - Wake me up, before you go ... !

Morgens, 7 Uhr. Die Ehefrau stellt dem Beamten das Frühstück vor die Nase, inklusive Zeitung. Sie essen, er liest die Zeitung, keiner sagt etwas.
Drei Stunden später sitzt er immer noch am Tisch, liest die Zeitung, nickt ab und zu ein, schaut manchmal aus dem Fenster... Da sagt die Frau: „Sag mal, Schatz, musst du heute gar nicht ins Büro fahren?“ Er springt erschrocken auf: „Mist, ich dachte, da wäre ich längst...“

Der kürzeste Beamtenwitz: Geht ein Beamter zur Arbeit ...

Sagt der Beamte morgens zu seiner Frau: „Schatz, mach doch bitte den Kaffee nicht wieder so stark. Gestern hab ich im Büro kein Auge zugekriegt.“

Fragt ein Bürger den Bürgermeister: „Sagen Sie mal, wieviel Beamte arbeiten denn im Rathaus ?“
Antwort: Knapp die Hälfte!“

Warum ist auf den Beamtentoiletten immer dreilagiges Klopapier?
Weil sie von jedem Scheiß zwei Durchschläge brauchen.

Donnerwetter, entfuhr es dem Inspektor, als er den schlafenden Kollegen sah, der hat sich aber schnell bei uns eingearbeitet.“

Ein Beamter wird gefragt, warum er einen faulen Apfel isst. Meint dieser: „Als ich angefangen habe, war er noch gut…“

Weitere Beamtenwitze folgen :-)
Zitieren
#3
Hier die Top 10 meiner Sozialarbeiter-Witze-Sammlung. Kann gerne fortgesetzt werden!

Fragt ein Passant einen Sozialarbeiter: „Wissen Sie, wo es zum Bahnhof geht?“ Dieser darauf: „Leider nein, aber möchten Sie darüber reden?“
---
Zwei Sozialarbeiter gehen im Park an einem See spazieren. Ein Mann im Wasser schreit verzweifelt um Hilfe. Die Sozialarbeiter gehen unbeeindruckt weiter. Der Mann schreit weiter um Hilfe. Keine Reaktion.
Da ruft der Mann : „Hilfe! Ich ertrinke!“
Meint der eine Sozialarbeiter zum anderen : „Das wurde aber auch Zeit. Endlich hat er sein Problem erkannt.“
---
Kommen zwei Sozialarbeiter nachts aus der Kneipe und sehen jemanden zusammengeschlagen und blutüberströmt auf der Straße liegen.
Sagt der eine Sozialarbeiter zum anderen : „Du, demjenigen, der das gemacht hat, müssen wir unbedingt helfen.“
---
Steigt ein Sozialarbeiter in ein Taxi.
Fragt der Taxifahrer : „Wo möchten Sie denn hin?“
Antwortet der Sozialarbeiter : „Egal - ich werde überall gebraucht.“ „
---
Treffen sich zwei Sozialarbeiter in der Stadt.
Fragt der eine : „Du, kannst Du mir sagen wo hier der Bahnhof ist?“
„Nein, tut mir leid, weiß ich auch nicht.“
„Macht nichts, aber ich fand es toll, dass wir darüber geredet haben.“
Am nächsten Tag treffen sie sich wieder.
Fragt der andere : „Na, hast Du den Bahnhof gefunden?“
„Nein, aber ich kann jetzt damit umgehen.“
---
Hilf Dir selbst, sonst hilft Dir ein Sozialarbeiter!
---
Zwei in einer psychiatrischen Abteilung arbeitende Sozialarbeiter begegnen sich auf dem Flur.
Sagt der eine : „Guten Morgen.“
Ein paar Schritte weiter dreht sich der andere um und grübelt : „Was hat er bloß damit gemeint?“
---
Was sagt ein arbeitsloser Sozialarbeiter zu einem arbeitenden Sozialarbeiter?
„Zwei BigMac’s und eine Cola, bitte.“
---
Neulich auf dem Sozialamt...
Eine Bürgerin betritt das Sozialamt, gefolgt von 15 Kindern.
„WOW“, meint die Sozialarbeiterin, „sind das alle Ihre?“
„Ja, alles Meine.“, sagt die genervte Mutter, der diese Frage bestimmt schon tausendmal gestellt wurde.
Sie dreht sich zu den Kindern um und befiehlt: „Setz´ dich hin, Sascha!“, und alle Kinder setzen sich.
„So“, sagt die Sozialarbeiterin, „Dann füllen wir mal gemeinsam den Antrag aus. Ich brauche die Namen aller Kinder.“
„Dieser hier ist der Älteste - er ist Sascha.“
„Gut. Der Nächste?“
„Der hier heißt auch Sascha.“
Die Sozialarbeiterin hebt eine Augenbraue, stutzt, und schreibt weiter.
Ein Sohn nach dem anderen, die ältesten Vier, heißen alle Sascha.
Dann ist die älteste Tochter dran. Sie heißt auch Sascha.
„Gut.“, sagt die Sozialarbeiterin, „Ich erkenne ein Muster. Heißen alle Kinder ‘Sascha’?“
„Ja, das macht die Sache einfacher.“, sagt die Mutter. „Wenn es für die Kinder Zeit ist aufzustehen und in die Schule zu gehen, rufe ich: ‘Sascha! Aufstehen.’, und wenn das Abendessen fertig ist rufe ich auch nur ‘Sascha! Essen!’, und alle Kinden kommen angelaufen. Wenn eines der Kinder droht auf die Straße zu rennen, rufe ich nur ‘Sascha, Stop!’ und alle Kinder bleiben stehen. Die Kinder alle ‘Sascha’ taufen zu lassen war die beste Idee, die ich je hatte.“
Die Sozialarbeiterin überlegt einen Moment, kräuselt die Stirn und fragt nachdenklich: „Und was ist, wenn Sie nur ein Kind rufen wollen und nicht die ganze Truppe?“
„Ganz einfach, dann rufe ich Sie mit Ihrem Nachnamen.“
---
Ein Sozialarbeiter hielt einen Gedächtnistrainingkurs in einem Altersheim.
Der Sozialarbeiter fragte die Teilnehmer : „Wieviel ist 3 mal 3?“
Der erste Rentner antwortete : „58“.
Der zweite sagte : „Dienstag.“
Der dritte antwortete : „Neun.“
Überrascht sagte der Sozialarbeiter : „Richtig! Wie kamen Sie auf die Antwort?“
Der Mann antwortete : „Ganz einfach, ich habe Dienstag durch 58 geteilt.“
Zitieren
#4
Zwei Beamte im Büro:

der eine: "Meinst du nicht, dass wir uns nen Aquarium ins Büro stellen könnten?"
der andere: "Nee, lass mal... die sind mir zu stressig"
Zitieren
#5
Haha, einige davon sind echt gut Icon_lolIcon_lol
Zitieren
#6
Wütend schlägt ein Beamter im Gartenbauamt eine Schnecke tot.
"Warum hast Du das getan?" empört sich ein Kollege.
"Das aufdringliche Ding verfolgt mich schon den ganzen Tag."
Zitieren
#7
Die bevorstehenden Feiertage möchte ich zum Anlass nehmen, um mich für die angenehme und erfolgreiche Zusammenarbeit und die bekommenen Hilfen zu bedanken.
Allen erholsame Weihnachtsfeiertage und einen guten Start ins neue Jahr.



Ich wünsche dir Zeit

Ich wünsche dir nicht alle möglichen Gaben.
Ich wünsche dir nur, was die meisten nicht haben:
Ich wünsche dir Zeit, dich zu  freun und zu lachen,
und wenn du sie nützt, kannst du etwas draus machen.

Ich wünsche dir Zeit für dein Tun und dein Denken,
nicht nur für dich selbst, sondern auch zum Verschenken.
Ich wünsche dir Zeit – nicht zum Hasten und Rennen,
sondern die Zeit zum Zufriedenseinkönnen.

Ich wünsche dir Zeit – nicht nur so zum Vertreiben.
Ich wünsche, sie möge dir übrig bleiben
als Zeit für das Staunen und Zeit für Vertraun,
anstatt nach der Zeit auf der Uhr nur zu schaun.

Ich wünsche dir Zeit, nach den  Sternen zu greifen,
und Zeit, um zu wachsen, das heißt, um zu reifen.
Ich wünsche dir Zeit, neu zu hoffen, zu lieben.
Es hat keinen Sinn, diese Zeit zu verschieben.

Ich wünsche dir Zeit, zu dir selber zu finden,
jeden Tag, jede Stunde als Glück zu empfinden.
Ich wünsche dir Zeit, auch um Schuld zu vergeben.
Ich wünsche dir: Zeit zu haben zum Leben !

(Elli Michler)
Aus: Elli Michler: Dir zugedacht, Wunschgedichte, © Don Bosco Medien GmbH, München, 22.Aufl. Auflage, ellimichler.de

   
Zitieren
#8
Liebe Fee67,

vielen Dank für das schöne Gedicht.

Auch wir bedanken uns herzlich bei allen Mitgliedern und Gästen des KommunalForums und

wünschen Ihnen und Ihren Familien ein schönes Weihnachtsfest, einige ruhige und besinnliche Tage und für das neue Jahr viel Energie, Glück und Erfolg.

Vielen Dank für das engagierte Mitwirken im vergangenen Jahr.


Das Team von KommunalForum.de
Zitieren
#9
Zitieren
#10
So wahr !!! Diese Absicherungsmentalität ist in den Behörden leider sehr verbreitet...


Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema




--



Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Twitter Facebook RSS Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Impressum Software: MyBB / MyBB.de © 2006 - 2017 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version