Aussichten auf Verbeamtung als Diplom-Verwaltungswirt
#31

Noch zur Ergänzung: ich komme eigentlich von der Hauptschule, weil mich Schule nie interessiert hat. Es hat irgendwann „klick“ gemacht und ich habe meinen MBA mit 1,3 nachgeholt, direkt im Anschluss am den Hauptschulabschluss. Trotz der Empfehlung zur gymnasialen Oberstufe, habe ich zuerst die Fachoberschule besucht. Einerseits war ich gerne an dieser Schule, andererseits war ich dort Schülersprecher und daneben hatte ich somit ein Fachabitur, sollte das normale Abitur scheitern. Danach habe ich Abitur gemacht, das ich im Sommer nächsten Jahres abschließen werde. Wenn ich eines in dieser Zeit gelernt habe, dann: überleg vorher, was du tust und mach was aus deinem Leben - schätze besonders deine Freizeit wert. Durch meine, nennen wir es mal gute schulischen Leistungen, würde ich behaupten, habe ich seit Jahren einen „full time job“. Ein Abitur und auch ein Fachabitur im guten 1er Bereich verlangen viel, viel Lernaufwand. Und ich bin mittlerweile an einem Punkt, an dem ich einfach nur geregelte Zeiten haben möchte und einen echten Feierabend. Ich möchte beruflich also etwas, wo ich was von meinem Leben habe. Ich möchte eine Arbeit, die ich gerne mache. Sie mich noch nicht einmal erfüllen, aber ich sollte sie gerne haben. Ich möchte freie Wochenenden und einen relativ gleichmäßigen Feierabend, der nicht erst abends um 21 Uhr ist bei einem Tag, der morgens beginnt. Der Job sollte aber auch genügend Einkommen erzielen, sodass man ohne Probleme ein sorgenfreies Leben führen kann. Das ist alles, was ich erwarte. Dass ich nicht reich werden will, sollte untermauert werden durch die Tatsache, dass ich mit einem guten 1er Abitur sicherlich andere Möglichkeiten hätte und durch die bloße Tatsache, dass ich von einem Lehramtsstudium absehe, wo die niedrigste Eingangsstufe vom Gehalt her dem entspricht, was ich beim gehobenen Dienst maximal und mit viel Glück nach langer Zeit erreichen kann... Geld ist nicht alles. Es soll für ein sorgenfreies Leben sorgen, der Job soll einen nicht unglücklich machen und man sollte Zeit für das Leben haben. Die einzigen drei Dinge, die ich mir von meinem beruflichen Werdegang erwarte. :-)
Zitieren
#32

das ich im Sommer diesen Jahres abschließen werde* ist ja schon 2022! Big Grin
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.




Möglicherweise verwandte Themen…
- Ausbildung Verwaltungswirt/in Stadt Düsseldorf 2022
- Vorstellungsgespräch für Ausbildung zum Verwaltungswirt
- Verwaltungswirt Ausbildung Stadt Dortmund


NEUES Thema schreiben


 Frage stellen
Anzeige
Flowers