Ausschluss aus der Fraktion aufgrund eines "gestörten Vertrauensverhältnisses"
#1


Nach einem Urteil des OVG Bremen ist der Ausschluss aus einer Fraktion mit der Begründung eines "gestörten Vertrauensverhältnisses" nur zulässig, wenn dafür Nachweise vorgelegt werden können:

http://www.nordsee-zeitung.de/region/bre...94995.html
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, um Ihren Beitrag zu veröffentlichen.


Möglicherweise verwandte Themen…
- Umwandlung eines Regiebetriebes (in Eigenbetrieb, GmbH, AöR, etc.)


NEUES Thema schreiben



 Frage stellen
Flowers