Aufgabenverteilungen? Vor- und Nachteile?
#1

Hallo,

mich interessiert, wie es bei Euch mit mind. zwei Personen im Bürgeramt mit den Aufgabenverteilungen bestimmt ist.

Wir haben hier sooo viele Aufgaben neben Melde- und Passwesen (Gewerbe, Hund, Müll, Zweitwohnsitzsteuer, Fundbüro, Fischereischeine, Beschaffung Büromaterial, Telefon, Post ...) und keiner kann alles und von den vier Personen meint eine Person alles zu können, kann es aber nicht.

Habt ihr jeweilige Schwerpunkte? Einer macht primär Meldesachen, der andere Passangelegenheiten, wiederum ein anderer kümmert sich um Auskunftsersuchen, X-Meldungen macht dann noch ein anderer ...

Oder muss bei Euch jeder alles können?

Ich präferiere ja genau das, aber unsere Chefin will das nicht, weil in ihren Augen alles gut läuft. Und dabei läuft eben nicht alles. Es gibt von allen Personen immer mal zu viel Luft, wo dann eben Dinge von den anderen gemacht werden können und genau das aber nicht geschieht, weil es sonst keiner kann?

Wo seht ihr bitte Vor- und Nachteile?

Danke.

Grüße
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.




NEUES Thema schreiben



Anzeige

 Frage stellen
Anzeige
Flowers