Amtsleitung ablehnen
#1

Hallo,
ich soll eine Führungsposition (Amtsleitung) übertragen bekommen. Ich würde dadurch zwar die Chance erhalten, eine Besoldungsgruppe aufzusteigen nach A 13. Aber ich weiß schon jetzt, dass mich meine Vorgesetzte auflaufen lassen wird, da ich seit Jahren ein sehr schlechtes Verhältnis zu ihr habe und ihr Null vertraue. Daher wird das mit der Beförderung denke ich eh nichts. Man wird mich ein paar Jahre verheizen, mir dann irgendetwas zum Vorwurf machen und mich dann absetzen. Ich soll die Stelle nur so lange wahrnehmen, bis man eine jüngere Kraft aufgebaut hat.

Dazu kommt noch, dass die Beförderungsstelle aus meiner Sicht eher unattraktiv ist (hohe Verantwortung, schwierige Mitarbeiter, die darüber befindliche Vorgesetzte redet permanent rein, usw.).

Was würdet Ihr mir empfehlen, um diese Führungsstelle abzulehnen? Ist es klug zu sagen, dass man es sich nicht zutraut? Oder sollte man gesundheitliche Gründe vorschieben?

Oder kann ich fordern, unmittelbar bei Antritt der Amtsleitung nach A 13 befördert zu werden? Dann könnte ich auch sehen, ob der Dienstherr es mit mir Ernst meint.

Gruß
T.
Zitieren
#2

Hallo Icon_confused,
ich würde die Stelle natürlich annehmen und dann alles daran setzen entsprechend befördert zu werden. 
Sicherlich gibt es dafür klare Regeln, die mindestens einzuhalten sind. Im Beamtenrecht geht es um die Zeit zwischen der letzten Beförderung und der neuen Beförderung, auch gibt es eine Erprobungszeit, die einzuhalten ist, aber dann   .. was würde dagegen sprechen, Dich zu befördern. Ich gehe einmal davon aus, dass Ihr einen starken Personalrat habt, der auf so etwas auch achtet.  Keiner hat zwar ein Anrecht auf eine Beförderung, aber meiner Meinung nach müsste eine Verweigerung ausreichend begründet werden (z.B. keine Eignung nach der Erprobungszeit oder aber auch eine begründete Verlängerung der Erprobungszeit).
Am besten Kontakt mit dem Personalrat aufnehmen um die Tendenz abzuklären. Wird die Stelle nicht ausgeschrieben? P033 Icon_cry
LG
Zitieren
#3

Danke für die Antwort. Vielleicht ist es schwer nachzuvollziehen, aber ich sehe praktisch keine Chance, die A 13 tatsächlich zu bekommen.

Die Stelle wird nicht ausgeschrieben, eine Ausschreibung ist bei uns die Ausnahme.

Meine Vorgesetzte verachtet mich. Auch wenn ich ihr dafür objektiv keinen Grund gegeben habe, so ist es leider. Sie ist eine Narzisstin.

Sie wird mich nur zum Amtsleiter machen, um mich dann irgendwann abzusägen. Der Personalrat kann und wird da gar nichts machen.

Mir ist meine Gesundheit wichtiger als eine maximal 1 %ige Chance, vielleicht gegen ganz viel Widerstand und bei ständigen Grabenkämpfen die A13 zu bekommen.

Ich suche nur eine Begründung, mit der ich die Amtsleitung am besten ablehnen kann, ohne mich angreifbar zu machen.
Zitieren
#4

Hallo,

meine Erfahrung nach würden Vorgesetzte sich mit Händen und Füßen dagegen wehren, dass Personen Chancen auf einen Beförderungsposten bekommen, die man für unfähig hält. Daher wäre zu überlegen, ob Deine Vorgesetzte Dich wirklich auf dem Kieker hätte oder ob Sie einfach nur ein verdrehtes Führungsverständnis aber Nichts Persönliches gegen Dich hat.

Wieso brauchst Du überhaupt eine Begründung? Du sagst einfach, dass Du ein Missverhältnis zwischen der Verantwortung einerseits und der nicht vorhandenen A13 Beförderungsstelle anderseits siehst. Dann liegt der Ball erst einmal im Spielfeld der Anderen.
Zitieren
#5

(28.09.2021, 09:07)Gast schrieb:  Hallo,

meine Erfahrung nach würden Vorgesetzte sich mit Händen und Füßen dagegen wehren, dass Personen Chancen auf einen Beförderungsposten bekommen, die man für unfähig hält. Daher wäre zu überlegen, ob Deine Vorgesetzte Dich wirklich auf dem Kieker hätte oder ob Sie einfach nur ein verdrehtes Führungsverständnis aber Nichts Persönliches gegen Dich hat.

Wieso brauchst Du überhaupt eine Begründung? Du sagst einfach, dass Du ein Missverhältnis zwischen der Verantwortung einerseits und der nicht vorhandenen A13 Beförderungsstelle anderseits siehst. Dann liegt der Ball erst einmal im Spielfeld der Anderen.

Das sind interessante Gedanken, vielen Dank.
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.




NEUES Thema schreiben



Anzeige

 Frage stellen
Anzeige
Flowers